Aus der Max-Planck-Gesellschaft: Neues Team, neue Ideen

Senat der Max-Planck-Gesellschaft wählt neue Vizepräsidenten

Ab 1. Juli 2020 treten eine neue Vizepräsidentin und zwei neue Vizepräsidenten ihr Amt an: Asifa Akhtar, Ulman Lindenberger und Klaus Blaum gehören nun zum Verwaltungsrat, der den Präsidenten Martin Stratmann berät und wichtige Entscheidungen der Gesellschaft vorbereitet. Sie folgen auf Bill S. Hansson, Angela D. Friederici und Ferdi Schüth, die sich sechs Jahre lang an der Seite von Martin Stratmann verdient gemacht hatten.

Erfahren Sie hier mehr über die drei neuen Vizepräsidenten und ihre Ideen.

Die Max-Planck-Förderstitung unterstützte ein Projekt von Ulman Lindenberger zur Alternsforschung und die Forschung von Klaus Blaum zu extrem kalten, gespeicherten Clustern.

Angela D. Friederici und Martin Stratmann sind seit 2014 Mitglieder im Stiftungsrat der Max-Planck-Förderstiftung.

Bild: © Marcus Rockoff, David Ausserhofer, Stefanie Aumiller