max planck foundation projekte natur artenschutz

Naturschutz und Artenschutz Hand in Hand

Die seltenen Bonobo-Affen im Kongo sind zusammen mit den Schimpansen unsere nächsten Verwandten; sie teilen mehr als 98% unserer DNA. Ihr Sozialverhalten ist äußerst tolerant. Grundlagenforscher des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie arbeiten unter Einbindung der lokalen Bevölkerung daran, das Verhalten der Tiere besser zu verstehen. Ein Förderer der Max Planck Förderstiftung unterstützt das Projekt; so soll neben Wissensgewinn auch der verbesserte Schutz der Menschenaffen gesichert werden.