max planck foundation projekte schnell teilende zellen

Schnell teilende Zellen werden erforscht

Ein Förderer der Max-Planck-Förderstiftung finanziert drei selbstĂ€ndige „Paul Gerson Unna-Forschungsgruppen“ an den Max-Planck-Instituten in Köln, Martinsried sowie dem Max Planck Partnerinstitut in Shanghai. Ziel der Forschung ist es, ein tieferes VerstĂ€ndnis fĂŒr sich schnell teilenden Zellen, wie sie in Haut und Haaren vorkommen, zu gewinnen. Dies bildet die Grundlage fĂŒr die Anwendung des Mechanismus in der Medizin.