max planck foundation projekte viren datenbank

Weltweite Virendatenbank weiterentwickelt

Grippeinfektionen stellen nach wie vor eine der größten Bedrohungen für Menschen dar. Eine internationale Initiative mit Virenforschern aus allen fünf Kontinenten setzte eine einmalige Datenbank zu Grippeviren auf. Die Max Planck Förderstiftung unterstützte die Initiative für zukunftsorientierte Forschung in der Medikamentenentwicklung. Heute arbeiten über 2.000 Grippeforscher weltweit mit der Datenbank, und die WHO nutzt die Virenstämme zur Produktion von Impfstoffen.