max planck foundation projekte Emmanuelle Charpentier

Emmanuelle Charpentier für Max Planck gewonnen

Exzellenz fördert Exzellenz. Dank der Förderung durch die Max-Planck-Förderstiftung forscht die weltbekannte Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier nun am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin. Sie entwickelte die sogenannte CRISPR-Cas9-Methode, eine sehr effektive Gen-Schere. Dies ist ein Meilenstein für die Molekularbiologie; Charpentier zählt laut Time Magazine 2015 zu den einflussreichsten Persönlichkeiten weltweit.

Foto: © Hallbauer & Fioretti